Tierheim wiesbaden katzen kuscheln


tierheim wiesbaden katzen kuscheln

Zuhause, da sie sehr aneinander hängen. Unsere Claire ist 10 Jahre und kann schlecht laufen. Wir fordern: Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration muss zum kommen! Lucky hatte einen schweren Unfall bei dem er ein Auge verlor. Sie ist zurückhaltend und etwas ängstlich. Als Verbraucher und Wähler möchten wir, dass die Politik ihr Versprechen aus 2013 einhält und das Leid von jährlich mehr als 20 Millionen männlichen Ferkeln in Deutschland Ende 2018 beendet.



tierheim wiesbaden katzen kuscheln

Er wurde im spanischen Tierheim abgegeben.
Alex hatte an seinen Augen Roll-Lider.

Sie sollte in ein ruhiges neues Zuhause. Sie würde sich sehr über Patenschaften freuen. Unsere Teenager sind. Mit anderen Katzen kommt sie bedingt zurecht. Beide suchen ein ruhiges Zuhause und wünschen sich von ihren neuen Menschen, viel Geduld, viel Zeit und Einfühlungsvermögen. In seinem neuen Zuhause möchte er auch Freigang genießen. Mit der Überarbeitung des Tierschutzgesetzes 2013 wurde durch die damalige Bundesregierung das Ende der betäubungslosen Ferkelkastration zum beschlossen. Bei Fehlanwendung kann die Methode auch lebensbedrohliche Folgen für das Ferkel haben. Unsere hübsche Jasmin ist. Sie lebt seit sie ein kleines Kitten ist Zuhause. Unsere hier vorgestellten Katzen stehen stellvertretend für noch viele weiteren Bewohner, die auf ein neues Zuhause warten.

Unsere kleine 5er Clique, geb. Kitty wünscht sich nichts mehr als ein schönes Zuhause! 2013 geboren und wünscht sich ein neues Zuhause, in dem sie verwöhnt wird. . Leider ist sie an Diabetes erkrankt, benötigt Medikamente und Spezialfutter.


Sitemap